Küchenkauf in unter 2 Std.

Wir fuhren am Montagnachmittag, 30.04.18, relativ kurzfristig in das Möbel- und Einrichtungshaus Segmüller, in welchem wir uns in der Woche zuvor bereits einen Überblick über Küchen verschafft hatten. Hier hatten wir schon vor 11 Jahren eine Küche für unsere Wohnung gekauft, welche vom Hersteller Schüller, Serie Creativ, hergestellt wurde. Die Qualität hat uns überzeugt und auch die Elektrogeräte des Herstellers NEFF versagten bisher ihren Dienst nicht. Dabei ist zu beachten, dass lediglich der Herd und der Ofen der Firma NEFF zugehörig sind. Ein Side-by-Side Kühlschrank ist von der Marke SIEMENS. Dieser musste bereits 2x vom Kundendienst repariert werden. Durch Austausch zweier Komponenten keine große Sache, die Reparaturkosten summierten sich bisher aber auf insgesamt 600 €.  
Da unsere Vorstellungen vom Design und der Funktionalität einer Küche untereinander nicht differierten, war uns insgesamt schnell klar, wie die Küche aussehen soll. So fertigten wir wieder mit Photoshop eine maßstabsgetreue Skizze an, die rudimentär alle relevanten Elemente und Maße beinhaltete. Auf der Webseite der Firma Schüller fanden wir dann eine ansprechende Frontfarbe (Targa L 587 Stahl dunkel, Nachbildung), die sich hervorragend in unser Hauskonzept würde einfügen werden. Gerade Linien, reduziert auf das Wesentliche, grifflos, ohne im Raum hängende Dunstabzugshaube, Edelstahlwaschbecken, eine hochwertige Herd/Ofen Kombination und viel Stauraum waren die gesetzten Parameter neben einem neuen Side-by-Side Kühlschrank.

Quelle: Schueller.de

Mit unseren Vorstellungen, Erfahrungswerten und vorab gesammelten Informationen war es dann ein Sache von ca. 2 Std., die entsprechende Schüller-Küche auf unsere Maße anpassen zu lassen. Das Know-How des Küchenplaners war zudem sehr hilfreich, da sich manche Vorstellungen aufgrund technischer Details nicht oder nur unter hohem Kostenaufwand realisieren lassen. Auch war er in Fragen der Anordnung einzelner Geräte sehr hilfreich. Insgesamt eine überaus freudige Angelegenheit.

Quelle: Küchenberater Segmüller

Der Küchenblock in der Mitte steht 1m von der hinteren Küchenzeile, der linken kurzen Wand und vom rechten Fenster (nicht eingezeichnet) entfernt. Er beherbergt neben zahlreichen Schubladen auf der Rückseite das Waschbecken ohne Ablaufzone und den Wasserhahn der Firma Franke, beides aus gebürstetem Edelstahl. Außerdem ein hochwertiges Kochfeld der Firma Gaggenau, das den Dunstabzug bereits integriert hat. Die Spülmaschine haben wir zum Esstisch hin auf die Vorderseite links des Küchenblocks platziert, um schnell und bequem Geschirr einräumen zu können. Die beiden Schränke daneben sind mit Schubladen ausgerüstet, um das Geschirr des täglichen Gebrauchs schnell und ohne Verrenkungen zur Hand zu haben. Die beiden rechten Schränke des Küchenblocks sind ohne Auszüge, also einfacher Stauraum.

Die Rückseite der Küche beherbergt den Side-By-Side Kühlschrank mit Wasser- und Eisspender der Firma SIEMENS, eine 310cm lange Arbeitsplatte, die sich in die 200cm lange Fensterbank ausdehnt, vier 120cm Schubladenunterschränke, die den Herd der Firma NEFF einrahmen und Oberschränke, die sich über die gesamte Küchenbreite von 410cm erstrecken. Bei einer Deckenhöhe von knapp 270cm verbleibt noch Platz, der leider nicht mehr genutzt werden kann, da die Schränke nur in 90cm Höhe verfügbar sind und nicht individuell angepasst werden können. Diese Lücken werden durch Blenden geschlossen, sodass sich ein einheitliches Bild ergibt. Wir haben außerdem genügend Steckdosen auch in Deckenhöhe eingeplant, sodass wir ein LED-System selbst installieren können, um die Küche indirekt zu beleuchten. Die Küche kostet in der hier beschriebenen und von uns georderten Ausstattungsvariante 17.000 € abzgl. der individuell auszuhandelnden Rabatte.

Weitere Bilder finden sich in der Galerie.

error