Arbeit auf dem Grundstück – Das Gras muss weg

Am 19.05.18 wollten wir eigentlich nur noch ein paar liegen gebliebene Baumstämme auf dem Grundstück zersägen, als wir der wiedererstarkten Natur gegenüberstanden. Die Brombeersträucher waren innerhalb der letzten vier Wochen gewachsen, als wären sie von uns nie geschnitten worden und auch das Gras stand schon fast einen Meter hoch auf dem Grundstück. So blieb uns nichts anderes übrig, als die 711 qm vom Gras und den Brombeersträuchern erneut zu befreien. Das dauerte dann etwa 2,5 Std. Dabei waren wir über die Stihl-Motorsense mit verschiedenen Aufsätzen sehr dankbar.

Weitere Bilder in der Galerie.

Das Video zur Aktion:

error