In der Zwischenzeit…

In diesem Beitrag wollen wir einen kurzen Einblick in unsere auf den Hausbau bezogenen Tätigkeiten seit der Einreichung des Bauantrages geben. Abgesehen vom Warten auf neue Ereignisse verbringen wir die Zeit damit, uns auf die Bemusterung vorzubereiten. Dabei vermessen wir z.B. einen Großteil unserer Möbel und halten die Maße in einer Notiz auf dem iPad fest. Hier ist uns z.B. wichtig zu wissen, wie hoch unser aktuelles Waschbecken hängt und wie das neue Waschbecken aussehen soll, weil das Auswirkungen auf die Platzierung des Wasserhahns und den damit verbundenen Anschluss in der Wand haben wird, was wir bei der Bemusterung festlegen müssen. Wie groß ist der Esstisch und wo soll er später stehen. Davon hängen zwei Deckenauslässe ab, durch welche unsere zwei Bolich-Lampen mit Strom versorgt werden sollen. Unter den Küchenblock muss noch eine Fußbodensteckdose geplant werden, um die indirekte Beleuchtung desselben per Funkschalter schalten zu können.

Wir durchforsten das Internet nach Ideen und sind auch immer mal wieder in Baumärkten und Einrichtungsgeschäften unterwegs, um die Einrichtungs-komponenten, die nicht durch die Bemusterung abgedeckt werden, zu verifizieren. Das ist in unserem Fall neben den Bädern, Bodenbelägen und der Wandgestaltung z.B. die Treppe, welche wir aus Stahl von einem Stahlbauer anfertigen lassen wollen. Die Terminabsprache steht für die kommende Woche auf dem Plan. Weiterhin machen wir uns immer wieder Gedanken über bereits getroffene Entscheidungen und wägen noch einmal das Für und Wider ab. So steht aktuell noch einmal die Frage zur Debatte, wie wir uns entscheiden, falls es die von uns gewählten Schiebetüren zum HWR und zum Gästezimmer nicht in deckenhoher Ausführung gibt, wie etwa normale Türen, für welche wir uns zum Gäste-WC entschieden haben. Hinzu kommt, dass die Deckenhöhe im Erdgeschoss bei 270cm liegt, also 20 cm höher als im Standard ist. Auch die Luft-Wasser-Wärmepumpe ComfoAir 350 von Zehnder steht noch zur Diskussion. Kann diese z.B. mit einer Kühlfunktion auch nachträglich noch ausgestattet werden? Und was kostet diese?

So notieren wir uns immer wieder offene Fragen und mögliche Ideen zu den geplanten Vorhaben, um während der Bemusterung möglich nichts zu vergessen. 

error