Bodenplatten – The final day

Aus beruflichen Gründen konnten wir keinen Urlaub erhalten und so schafften wir es an diesem ereignisreichen Montag erst gegen frühen Nachmittag auf die Baustelle. Wir hatten schon Sorge, dass wir von der Erstellung der Bodenplatten nichts mehr mitbekommen würden, was sich allerdings nicht bewahrheiten sollte. Bei Ankunft war zwar schon die Bodenplatte der Garage gegossen und die Stahlarmierung für die Stützmauer war gut zu erkennen, doch die Bodenplatte des Hauses war erst zu einem kleinen Teil fertiggestellt und die Truppe der Fa. Glatthaar wartete auf den nächsten Betonmischer, um weitermachen zu können.

So konnten wir uns zunächst einen Überblick verschaffen, was gewohnheitsmäßig schwer fällt, da wir als Bauherren gern Gespräche mit den jeweiligen Arbeitern führen, was das Bestaunen und ggfs. Dokumentieren der geleisteten Arbeit immer etwas schwierig macht und eher dann gelingt, wenn fieberhaft gearbeitet wird. Unterdessen ragte der lange Rüssel des Betonkrans auf die Bodenplatte und wartete darauf, erneut Tonnen des grauen Betons ausspucken zu können.

„Bodenplatten – The final day“ weiterlesen

error

Das Problem mit der MSH

Freitagnachmittag erreichten wir die Baustelle aus beruflichen Gründen erst gegen 15.00 h und waren  auf das Arbeitsergebnis des Tages gespannt. Leider wurden wir zunächst durch den Polier mit einem mächtigen Problem konfrontiert, das dazu geführt hatte, die Betonage der Bodenplatten auf die folgende Woche verschieben zu müssen. Wie sich schnell herausstellte, fehlten an den beiden 8m Schläuchen Verbindungsstücke aus Plastik zum Anschluss an die MSH, welche bereits in einer frostsicheren Tiefe eingebaut worden war. Die beiden 4m Schläuche konnten installiert werden, da hier die Verbindungsstücke nicht fehlten.

Da unser Polier uns fernmündlich nicht informiert hatte, er hatte keinen Empfang in unserem Dorf, konnten wir das Problem jedenfalls zu unserer Frustration nicht mit den Stadtwerken vor dem Wochenende lösen, da diese freitags bereits um 12 Uhr den Feierabend einläuten. „Das Problem mit der MSH“ weiterlesen

error